Wäschepflege
elektro2000 in Karben
elektro2000 in Karben
elektro2000 in Karben
elektro2000 in Karben

Waschmaschine und Wäschetrockner: wichtige Helfer im Haushalt

Die Waschmaschine erleichtert die Hausarbeit deutlich. Statt die Wäsche mit viel Aufwand von Hand zu waschen, geben Sie sie einfach in die Maschine. Daher ist dieses Gerät in beinahe jedem Haushalt zu finden. Auch der Wäschetrockner ist sehr praktisch. Hier erfahren Sie, welche Kriterien bei der Auswahl dieser Geräte von Bedeutung sind.

24455

Die richtige Waschmaschine auswählen

Wenn Sie eine Waschmaschine kaufen möchten, stehen Ihnen unzählige Geräte zur Auswahl. Damit Sie dabei nicht den Überblick verlieren, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Kriterien für den Kauf vor.

Toplader oder Frontlader

Beim Kauf der Waschmaschine haben Sie die Auswahl aus Topladern und Frontladern. Bei Topladern sitzt die Klappe oben am Gerät, bei Frontladern an der Vorderseite. Toplader bringen viele Vorteile mit sich. Sie sind beispielsweise deutlich einfacher zu beladen. Das stellt insbesondere für ältere Menschen einen großen Vorteil dar. Außerdem sind sie sehr schmal. Das ist vorteilhaft, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht oder wenn die Türen so eng sind, dass ein Frontlader nicht hindurchpasst. Frontlader können hingegen meistens mehr Wäsche pro Waschgang waschen und außerdem überzeugen sie durch deutlich umfangreichere Funktionen.

Die richtige Trommelgröße

Diese Hausgeräte sind in vielen unterschiedlichen Größen verfügbar. Die gängigen Lademengen reichen von 3 bis 10 kg. Dabei ist es wichtig, die Größe an die Personenzahl in Ihrem Haushalt anzupassen. In der Regel bietet sich eine Größe von 2 bis 3 kg pro Person an.

8859

Keine Lust mehr auf Wäscheaufhängen? Ein Wäschtrockner schafft Abhilfe. Heutzutage gibt es sogar viele energiesparende Modelle.

Wäschetrockner

Zu Unrecht hat der Wäschetrockner bei vielen Menschen noch immer einen schlechten Ruf. Nach wie vor beherrscht die Sorge vor dem Eingehen der Wäschestücke das Denken vieler Verbraucher. Auch der hohe Stromverbrauch sorgte lange Zeit für ein schlechtes Image des Trockners. Dabei haben die technischen Fortschritte der vergangenen Jahre diese Nachteile längst beseitigt. Die Vorteile des Wäschetrockners wiederum liegen auf der Hand.

Ein Argument ist die enorme Zeitersparnis: Das lästige Aufhängen der Wäsche entfällt, oft ist sogar das zeitraubende Bügeln überflüssig. Zum anderen spart man mit der neuen Wärmepumpentechnologie auch noch bis zu 50 % des Stromverbrauchs im Vergleich zu Abluft- oder herkömmlichen Kondenstrocknern. Der höhere Anschaffungspreis amortisiert sich nach einiger Zeit durch die Stromersparnis. Die neuesten Modelle der Hersteller erreichen sogar eine Energieeffizienzklasse von A+++. Dazu kommt, dass das Gewebe der Wäsche durch die Trocknertechnik geschont wird und seine Geschmeidigkeit erhalten bleibt. So haben Sie noch länger Freude an Ihren Kleidungsstücken.

Zum Thema Wäschetrockner gibt es viel zu sagen. Wenn Sie Interesse an einem Gerät haben, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir beraten Sie gerne und verraten Ihnen wertvolle Tipps und Tricks für den richtigen Umgang mit Ihrem Wäschetrockner.

Aktuelles von

Aktuelles

Diese Inhalte werden von be.connect zur Verfügung gestellt. Durch den Klick auf einen Artikel werden Sie auf die be.connect Website weitergeleitet.
Schließen

Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden: